Yerba Mate Taragüi - Mate-Tee, die ideale Begleitung während der Quarantäne
Lernen > Presse

Mate-Tee, die ideale Begleitung während der Quarantäne

Die Quarantäne als Präventivmaßnahme gegen die Verbreitung von COVID19 hat die Lebensgewohnheiten weltweit dramatisch verändert. Der Tagesablauf hat sich in den begrenzten Radius unseres eigenen Hauses verschoben, was sowohl die Freizeitgestaltung als auch das Lernen betrifft. Ebenso das Home-Office, da einige immer noch von zu Hause aus arbeiten. Inmitten dieser außergewöhnlichen Umstände ist Mate (allein konsumiert) ein perfekter Verbündeter.

Die Kraft des Dschungels

Mate-Tee liefert die Energie, die für das tägliche Leben benötigt wird und wirkt durch seinen Koffeingehalt langsamer auf Geist und Körper als andere anregende Getränke wie zum Beispiel Kaffee oder Tee. Bei letzteren ist die energetisierende Wirkung von kurzer Dauer und kann übermäßig stark sein und sogar Nervosität und Tachykardie hervorrufen. Dank der besonderen Art und Weise, wie der Mate vorbereitet und in kleinen Schlücken oder Portionen eingenommen wird, ist die Energie dosiert und lang anhaltend. Dies ist ideal, um während der Quarantäne einen ganzen Morgen oder Nachmittag zu Hause zu beleben.

Wie Taragüis Claim suggeriert, hat Mate eine anregende Kraft. Es handelt sich um ein zu 100% natürliches Getränk, das weder Zucker noch Chemikalien enthält und direkt vom Mate-Strauch stammt. Mate ist viel gesünder als kommerzielle Energiegetränke, da seine Energiewirkung aus der Natur selbst stammt und nicht aus einem künstlichen Prozess.

Vorteile von Mate während der Quarantäne

Mate-Tee selbst weist viele ernährungsphysiologische Vorteile auf, die nötig sind, um während der Quarantäne gesund zu bleiben und bereit zu sein, sich der Außenwelt zu stellen, sobald es wieder möglich ist, hinauszugehen. Was sind die Vorteile des Mate?

  • Er liefert große Mengen an Antioxidantien, essentiellen Vitaminen, Mineralien und mehr als zehn Arten von Aminosäuren.
  • Er ist der ideale Begleiter für die Quarantäne, da er den ganzen Tag über getrunken werden kann.
  • Er ist ein natürliches Antidepressivum und hat eine positive Wirkung auf die emotionale Gesundheit. 
  • Er verbessert die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers.
  • Er fördert die kardiovaskuläre Gesundheit.
  • Er stimuliert das zentrale Nervensystem bei jeglicher körperlichen oder intellektuellen Aktivität.
  • Er hilft dem Körper, Giftstoffe auszuscheiden und sich auf natürliche Weise zu reinigen.
  • Er ist ein hervorragendes Digestiv.

„Wer Mate trinkt, ist nie allein.“

In Argentinien trinken 50% der Mate-Konsumenten mindestens einen Mate am Tag allein. In diesen Zeiten der Isolation und sozialen Distanzierung kann Mate zu jenem perfekten Freund werden, der eine positive Stimmung vermittelt und uns den ganzen Tag über Gesellschaft leistet, besonders wenn wir studieren, arbeiten oder Aufgaben erledigen müssen, die Hingabe und Aufmerksamkeit erfordern (Mate fördert die Konzentration).

Wie bereitet man den perfekten Mate vor?

  1. Um einen perfekten Mate zuzubereiten und einen prickelnden, ergiebigen und schmackhaften Aufguss zu erhalten, benötigen Sie ein geeignetes Mate-Kit, das Folgendes enthält: einen guten Mate(hohler Behälter mit kleinem Boden und breiter Öffnung), eine „Bombilla“ oder einen Trinkhalm speziell für Mate und einen qualitativ hochwertigen Mate-Tee (achten Sie auf Herkunft und Ursprung; wie im Fall des Taragüi Yerba Mate, der am Ursprungsort verpackt wird), um garantiert den perfekten Geschmack, die perfekte Textur und das perfekte Aroma zu erhalten. 
  2. Füllen Sie ¾ des Mate mit Mate-Tee, bedecken Sie ihn mit der Hand und schütteln Sie den Mate, um die Komponenten homogen zu vermischen. 
  3. Stellen Sie sicher, dass der Mate-Tee zu einer Seite des Mates geneigt ist, und gießen Sie in den unteren Teil etwas warmes Wasser ein.
  4. Setzen Sie die „Bombilla“ auf der gleichen Seite ein und lassen Sie sie dort fixiert, indem Sie sie gegen die Innenwand des Mate drücken. 
  5. Schließlich wird sie auf der Seite, auf der sich die „Bombilla“ befindet, nach und nach mit ca. 75°C warmem Wasser aufgefüllt.

Mate trinken in Zeiten der Quarantäne

Das Trinken von Mate ist ein uralter Brauch, der vor allem in Kulturen wie der uruguayischen und argentinischen gleich dem Fußball und den „Asados“ sehr tief verwurzelt ist. Obwohl die Menschen in Südamerika traditionell in Gesellschaft Mate-Tee trinken und einen Mate und eine „Bombilla“ teilen, muss die Art und Weise des Mate-Trinkens im Moment neu erfunden werden. Sie können weiterhin als Familie oder mit Ihren Mitbewohnern Mate-Tee trinken, aber jeder mit seinem eigenen Mate, ohne sich einen Behälter oder eine „Bombilla“ zu teilen. Sie können sich immer noch das heiße Wasser teilen! Und diejenigen, die die Mate-Runden vermissen, können sogar im Online-Chat Mate-Tee trinken und aus der Ferne Kontakte knüpfen. Das Wichtigste ist, gesund zu bleiben!