Mate oder Mate-Tee ist ein Getränk, welches aus der Matepflanze zubereitet wird und sehr beliebt in südamerikanischen Ländern wie Argentinien, Paraguay, Uruguay und Brasilien ist.

Womit bereitet man Mate-Tee zu?

Dieses Getränk wird mit „Yerba Mate“ zubereitet, so heißt die ursprüngliche Pflanze aus dem Dschungel rund um den Fluss Parana, den Uruguay-Fluss und dem Paraguay-Fluss. Diese Pflanze, mit einer Höhe zwischen 12 und 16 Metern, wird in den Monaten zwischen April und September von Hand geerntet. Die idealen Bedingungen für den Anbau von „Yerba Mate“ findet man nur in dieser Region Südamerikas und deshalb wird Mate hauptsächlich in diesen drei Ländern produziert: Argentinien (weltweit führender Hersteller), Brasilien und Paraguay.

Wie trinkt man Mate-Tee?

Nachdem sie getrocknet und gemahlen sind kann man die Blätter des „Yerba Mate“ problemlos in jedem Supermarkt der produzierenden Ländern finden. Das Kraut wird in einen Behälter platziert, der auch Mate genannt wird (ursprünglich eine Kalebasse, aber heutzutage ist es aus Glas, Metall oder Holz gemacht) und mit heißem (nicht kochendem) Wasser übergossen. Man trinkt Mate durch einen dünnen Trinkhalm namens „Bombilla“ und dann füllt man den Behälter noch einmal. Mate hat einen pflanzliche und leicht bitteren Geschmack, deshalb trinken es einige Leute mit Zucker oder Honig.

Eine andere Möglichkeit ist gekochten Mate zu trinken, wie es von den Jesuiten im siebzehnten Jahrhundert popularisiert wurde. Hierbei wird die Yerba dem heißen Wasser hinzugefügt, dann wird es gefiltert und in einer Tasse serviert.

Länderüberblick

In Argentinien ist es üblich, Mate mit einer Gruppe von Freunden zu trinken, wobei eine Person den Mate mit Wasser füllen muss („cebar“) und es an jede Person der Gruppe weitergibt. In Uruguay, zum Beispiel, neigen viele Menschen dazu, einen Mate und eine Thermoskanne mit heißem Wasser auf der Straße bei sich zu tragen. In Paraguay ist das Yerba gelb und wird hauptsächlich mit kaltem Wasser (Tereré) getrunken. Brazilian Yerba ist dünner und grüner.

Warum trinkt man Mate?

Mate enthält Koffein wie Kaffee oder Tee, somit hat es auch eine belebende Wirkung. Darüberhinaus – Dank der großen Wassermenge – hat es eine diuretische, reinigende und antioxidative Wirkung. Jedoch ist Mate- Trinken in den genannten Ländern auch eine Form der sozialen Interaktion und das Ritual des Matetrinkens hat eine große kulturelle und historische Bedeutung.

Nun ist es endlich möglich diesen natürlichen und wirksamen Tee auch außerhalb Argentiniens zu kosten. – Finden Sie die nächste Verkaufsstelle, indem Sie hier klicken. – Shoppen Sie online und lassen Sie ihn nach Europa liefern, indem Sie hier klicken.