In Establecimiento Las Marias ist die gute Qualität des Yerba Mate in allen Phasen der Produktion garantiert, von der Gewinnung bis zum Verbrauch.

Stufe 1: Pflanzenschule

Wir wählen die besten Exemplare aus um gute Qualität zu gewährleisten und Millionen von jungen Pflanzen werden in der Pflanzenschule kultiviert.

Stufe 1: Pflanzenschule

Stufe 2: Plantage

Nach sechs Monaten werden diese jungen Pflanzen ins Land gebracht, wo sie Pflege und Hingabe erhalten, und mit Gesundheit, Vitalität und in bester Qualität wachsen.

Stufe 2: Plantage

Stufe 3: Ernte

Die Ernte von Yerba Mate ist eine Kombination aus Tradition und Technik. Die Blätter werden nur zum richtigen Zeitpunkt geerntet, wenn sie reif sind, so dass nur Yerba Mate von höchster Qualität produziert wird.

Stufe 3: Ernte

 

Stufe 4: Trocknung

Die Blätter werden direkt der Wärme vom Feuer ausgesetzt um die Gärung und Oxidation zu verzögern. Dann werden sie einer Temperatur von 100 ° C (212 ° F) ausgesetzt. Nach dem Trocknen werden die Blätter zerkleinert und das Ergebnis ist, was wir geröstete Yerba Mate nennen.

Stufe 4: Trocknung

Stufe 5: Alterungsprozess

Der unverwechselbare Geschmack, die Farbe und das Aroma der verschiedenen Sorten von Yerba Mate sind das Ergebnis eines Alterungsprozesses, der streng von Experten kontrolliert wird.

Stufe 5: Alterungsprozess

Stufe 6: Fräsen

Die Verarbeitung wird in dem Fräser abgeschlossen, wo die Yerba behandelt wird, je nachdem auf welche Art und Weise es geerntet wurde und je nach Jahreszeit wann es verarbeitet wurde. Die verschiedenen Teile der Pflanze werden in unterschiedlichen Anteilen gemischt, je nach Herkunft und Marke des Yerba.

Stufe 6: Fräsen

Stufe 7: Verpackung

Dieser letzte Schritt ist sehr wichtig, um alle guten Eigenschaften von Yerba Mate zu erhalten und deshalb wird bei Las Marías eine speziell entwickelte, luftdichte Verpackung verwendet.

Stufe 7: Verpackung

Stufe 8: Schmecken

Die anspruchsvollen Gaumen unserer Verkoster sind die ultimative Kontrolle dieses Prozesses. Sie stellen sicher, dass es eine perfekte Balance und einen dauerhaft guten Geschmack in jedem einzelnen Yerba Mate gibt.

Stufe 8: Schmecken